Reibgewebe – Reibechtheitsgewebe

Reibgewebe aus Baumwollbatist

Reibgewebe, auch Reibechtheitsgewebe oder Crocking Cloth genannt, wird nach ISO 105 X12 zur Beurteilung der Reibechtheit von Färbungen eingesetzt.

Das Reibgewebe eignet sich für gefärbte oder bedruckte Textilien, einschließlich textiler Bodenbeläge. Wir liefern das Reibgewebe als Meterware oder Zuschnitt, mit gerader oder gezackter Schnittkante. Das vorgeschnittene Material minimiert Abfälle und ermöglicht Ihnen die schnelle und akkurate Prüfungsdurchführung.

Reibgewebe – gezackte Schnittkante nach ISO 105-F09

Produktübersicht

Artikel-Nr. Beschreibung Einheit Norm
1323 Reibgewebe – Zuschnitt 5 x 5 cm – gezackte Schnittkante 500 Stück ISO 105-F09
1324 Reibgewebe – Zuschnitt 5 x 5 cm – gerade Schnittkante 500 Stück ISO 105-F09
1305 Reibgewebe – Breite 140 ± 5 cm 1 m ISO 105-F09

SDC Produktübersicht

Technische Details

Farbechtheitsprüfungen: Reibechtheit von Färbungen

Die Bestimmung der Widerstandsfähigkeit der Farbe gegen Abreiben und Anbluten ist eine der elementarsten Farbechtheitsprüfungen und wird auf einem Crockmeter Testinstrument durchgeführt. Das weiße Reibgewebe wird dabei unter kontrollierten Bedingungen in einer geraden Bewegung gegen den gefärbten oder bedruckten Prüfling gerieben.

Mit Hilfe eines Graumaßstabs zur Bewertung des Anblutens wird das Anbluten, die Farbänderung des Reibgewebes durch Farbstoffaufnahme von der Probe, bewertet. Die Reibechtheitsprüfung wird mit einem trockenen und mit einem nassen Reibgewebe durchgeführt, zur Bestimmung der Nass- und Trockenreibechtheit.

Die Reibechtheit von Färbungen wird bestimmt, um das Risiko zu minimieren, dass z.B. eine dunkle Stoffhose auf ein helles Sofa abfärbt oder umgekehrt.

Reibgewebe - Reibechtheitsgewebe - Crocking Cloth - ISO 105 X12
SDCE Reibgewebe aus Baumwollbatist wird in einer absolut reinen Umgebung produziert, um das Risiko von Flusen (Fusseln), die optischen Aufheller enthalten können, auf ein Minimum zu reduzieren.
Alle Chargen werden anhand eines internen Master Standards getestet, um über einen langen Zeitraum ausgezeichnete Kontinuität zu gewährleisten.
Vollständige Rückverfolgbarkeit jeder Fertigungscharge.
100 %ige Prüfung auf Strukturfehler.

Standards

DIN
DIN EN ISO 105-A01 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil A01: Allgemeine Prüfgrundlagen
DIN EN ISO 105-X12 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil X12: Farbechtheit gegen Reiben
DIN EN ISO 105-X16 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil X16: Farbechtheit gegen Reiben – Kleine Flächen
M&S
M&S C2 M&S C8 + C8A M&S C25 M&S C52

Instrument + Zubehör

Crockmeter - Reibechtheitstester​

Das Crockmeter ist ein Reibechtheitsprüfer und wird beispielsweise nach DIN EN ISO 105 X12 zur Bestimmung der Farbechtheit gegen Reiben eingesetzt.
Qualität

Graumaßstab

International genormte Graumaßstäbe, zur Bewertung von Farben und Farbänderungen. Mit Hilfe eines Graumaßstabs wird die Farbänderung des Mehrfasergewebes durch Farbstoffaufnahme von der Probe bewertet.
Nützlicher Helfer

Fordern Sie jetzt Ihr Reibgewebe Angebot an!

Kontaktieren Sie uns mit Ihren Fragen oder Ihrem Bedarf an Reibgewebe. Gerne informieren wird Sie auch über das Crockmeter Reibechtheitstester​ oder bieten Ihnen eine Wartung / Kalibrierung Ihres Crockmeters an.

Wir beraten Sie gerne und arbeiten Ihnen zeitnah ein unverbindliches Angebot aus.