Graumaßstäbe - Bewertung der Farbe und des Anblutens

Graumaßstab

Zur Bewertung von Farben und Farbänderungen eines Prüflings werden international genormte Graumaßstäbe eingesetzt.

Graumaßstäbe kommen immer dann zum Einsatz, wenn Farben oder Farbänderungen von Oberflächen beurteilt werden sollen. Anhand unterschiedlicher grauer Farbplättchen auf dem Graumaßstab, kann eine visuelle Farbbewertung in einer Farbabmusterungskabine unter genormten Lichtbedingungen vorgenommen werden.

Produktübersicht

Artikel-Nr. Beschreibung Einheit Norm
3305 Graumaßstab zur Bewertung der Änderung der Farbe Stück ISO 105 A02
3355 Graumaßstab zur Bewertung des Anblutens Stück ISO 105 A03

SDC Produktübersicht

Technische Details

Graumaßstab zur Bewertung der Änderung der Farbe (ISO 105 A02)

Auf dem Graumaßstab zur Bewertung der Änderung der Farbe befinden sich neun graue, matte Plättchen-Paare mit unterschiedlichen Kontraststufen. Anhand der Farbunterschied der Plättchen-Paare lässt sich eine Echtheitszahl von 1 (= starke Farbänderung) bis 5 (= keine Farbänderung) bestimmen, zur exakteren Beurteilung mit vier Halbstufen.

Zur Bewertung wird ein unbehandeltes Muster mit einem behandelten Muster verglichen und die Farbänderung visuell mit Hilfe Plättchen-Paare auf den Graumaßstäben bewertet.

Die Echtheitszahl ermöglicht den Rückschluss, wie haltbar bzw. Farbecht ein Farbmuster ist, wenn man es alltäglichen Belastungen wie Waschen, Licht, Wasser oder auch Schweiß aussetzt. Der Graumaßstab ist ebenfalls für die Einstufung bei Lichtechtheitstests wichtig, wenn Lichtechtheitsstandards verwendet werden.

Graumaßstab zur Bewertung des Anblutens (ISO 105 A03)

Auf dem Graumaßstab zur Bewertung des Anblutens, der ähnlich aufgebaut ist wie der Graumaßstab zur Bewertung der Änderung der Farbe, befinden sich neun matte, grau- und weißfarbene Plättchen-Paare mit unterschiedlichen Kontraststufen.

Verglichen werden mit dem Graumaßstab ein ungefärbtes, unbehandeltes Begleitgewebe vor und nach dem Echtheitstest. Es wird visuell das Anbluten, die Farbänderung des Begleitgewebes durch Farbstoffaufnahme des von der Probe während des Tests abgegebenen Farbstoffs, bewertet.

Man unterteilt mit Hilfe des Graumaßstabes in die Noten 1-5 (mit vier Halbstufen). Die Note 1 weist auf ein starkes Anbluten hin, bei Note 5 findet kein sichtbares Anbluten statt.

Phenolische Vergilbung - Testmaterialien
Skala enthält Halbstufen (insgesamt 9 Stufen).
Handliches, beidseitig bedrucktes Taschenformat.
Geschützt in stabiler Karton-Schiebemaske mit Kunststoff-Schutzetui.

ISO 105-A02 konform:

Farbechtheitsprüfungen, Teil A02: Graumaßstab zur Bewertung der Änderung der Farbe.

ISO 105-A03 konform:

Farbechtheitsprüfungen; Teil A03: Graumaßstab für die Bewertung des Anblutens.

Standards

DIN
DIN EN ISO 105-A01 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil A01: Allgemeine Prüfgrundlagen
DIN EN ISO 105-A02 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil A02: Graumaßstab zur Bewertung der Änderung der Farbe
DIN EN ISO 105-B01 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil B01: Farbechtheit gegen Licht: Tageslicht
DIN EN ISO 105-B02 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil B02: Farbechtheit gegen künstliches Licht: Xenonbogenlicht
DIN EN ISO 105-B04 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil B04: Farbechtheit gegen künstliche Bewetterung: Xenonbogenlicht
DIN EN ISO 105-B05 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil B05: Erkennung und Bestimmung der Photochromie
DIN EN ISO 105-B06 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil B06: Farbechtheit und Alterung gegen künstliches Licht bei hohen Temperaturen: Prüfung mit der Xenonbogenlampe
DIN EN ISO 105-B08 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil B08: Überprüfung der blauen Lichtechtheitstypen aus Wollgewebe 1 bis 7
DIN EN 20105 C01-05 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil C : Bestimmung der Waschechtheit von Färbungen und Drucken
DIN EN ISO 105-C06 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil C06: Farbechtheit bei der Haushaltswäsche und der gewerblichen Wäsche
DIN EN ISO 105-C08 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil C08: Farbechtheit bei der Haushalts- und gewerblichen Wäsche unter Verwendung eines phosphatfreien Testwaschmittels und eines bei niedrigen Temperaturen wirkenden Bleichaktivators
DIN EN ISO 105-C10 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil C10: Farbechtheit gegen das Waschen mit Seife oder mit Seife und Soda
DIN EN ISO 105-C12 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil C12: Farbechtheit gegen industrielle Wäsche
DIN EN ISO 105-E01 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil E01: Farbechtheit gegen Wasser
DIN EN ISO 105-E02 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil E02: Farbechtheit gegen Meerwasser
DIN EN ISO 105-E04 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil E04: Farbechtheit gegen Schweiß
DIN EN ISO 105-E11 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil E11: Farbechtheit gegen Dämpfen
DIN EN ISO 105 E12-E14 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil E12-14: Farbechtheit gegen Walken
DIN EN ISO 105 N02-N05 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil N02-N05: Bestimmung der Farbechtheit gegen Bleichen
DIN EN ISO 105-P01 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil P01: Bestimmung der Trockenhitzefixierechtheit
DIN EN ISO 105-P02 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil P02: Farbechtheit gegen Plissieren
DIN EN ISO 105-S03 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil S02: Farbechtheit gegen Vulkanisieren
DIN EN ISO 105-X05 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil X05: Farbechtheit gegen organische Lösemittel
DIN EN ISO 105-X06 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil X06: Farbechtheit gegen Kochen in Sodalösung
DIN EN ISO 105-X07 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil X06: Farbechtheit gegen Kochen in Sodalösung
DIN EN ISO 105-X08 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil X08: Farbechtheit gegen Entbasten
DIN
DIN EN ISO 105-A01 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil A01: Allgemeine Prüfgrundlagen
DIN EN ISO 105-A03 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil A03: Graumaßstab zur Bewertung des Anblutens
DIN EN 20105 C01-05 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil C : Bestimmung der Waschechtheit von Färbungen und Drucken
DIN EN ISO 105-C06 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil C06: Farbechtheit bei der Haushaltswäsche und der gewerblichen Wäsche
DIN EN ISO 105-C08 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil C08: Farbechtheit bei der Haushalts- und gewerblichen Wäsche unter Verwendung eines phosphatfreien Testwaschmittels und eines bei niedrigen Temperaturen wirkenden Bleichaktivators
DIN EN ISO 105-C10 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil C10: Farbechtheit gegen das Waschen mit Seife oder mit Seife und Soda
DIN EN ISO 105-C12 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil C12: Farbechtheit gegen industrielle Wäsche
DIN EN ISO 105-E01 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil E01: Farbechtheit gegen Wasser
DIN EN ISO 105-E02 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil E02: Farbechtheit gegen Meerwasser
DIN EN ISO 105-E04 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil E04: Farbechtheit gegen Schweiß
DIN EN ISO 105-E11 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil E11: Farbechtheit gegen Dämpfen
DIN EN ISO 105 E12-E14 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil E12-14: Farbechtheit gegen Walken
DIN EN ISO 105 N02-N05 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil N02-N05: Bestimmung der Farbechtheit gegen Bleichen
DIN EN ISO 105-P01 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil P01: Bestimmung der Trockenhitzefixierechtheit
DIN EN ISO 105-P02 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil P02: Farbechtheit gegen Plissieren
DIN EN ISO 105-S03 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil S02: Farbechtheit gegen Vulkanisieren
DIN EN ISO 105-X05 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil X05: Farbechtheit gegen organische Lösemittel
DIN EN ISO 105-X06 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil X06: Farbechtheit gegen Kochen in Sodalösung
DIN EN ISO 105-X07 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil X06: Farbechtheit gegen Kochen in Sodalösung
DIN EN ISO 105-X08 Textilien – Farbechtheitsprüfungen – Teil X08: Farbechtheit gegen Entbasten

Instrument + Zubehör

Farbabmusterungskabine

Schaffen Sie einheitliche, steuerbare und standardisierte Lichtbedingungen für die professionelle Farbabmusterung von Textilien, Prüflingen und Mustern.
Genormt

Rotawash – Waschtester für Farbechtheitsprüfungen

Der Rotawash ist ein Waschtester zur Bestimmung der Farbechtheit von textilen Flächengebilden nach DIN, AATCC, Next oder M&S. Vielfältig einsetzbar für verschiedenste Farbechtheitsprüfungen.
Qualität

Crockmeter - Reibechtheitstester​

Das Crockmeter ist ein Reibechtheitsprüfer und wird beispielsweise nach DIN EN ISO 105 X12 zur Bestimmung der Farbechtheit gegen Reiben eingesetzt.
Prüfgerät

Fordern Sie jetzt Ihr Graumaßstab Angebot an!

Kontaktieren Sie uns mit Ihren Fragen oder Ihrem Bedarf an Graumaßstäben.

Wir beraten Sie gerne und arbeiten Ihnen zeitnah ein unverbindliches Angebot aus.